Kinder im Straßenverkehr

Am Donnerstag, den 05. Juli 2018 fand in der Gemeinschaftsunterkunft Burgholzstraße eine Infoveranstaltung zum Thema Kinder im Straßenverkehr statt. Organisiert wurde diese vom Malteser Hilfsdienst, die Durchführung erfolgte freundlicherweise durch die Polizei Stuttgart, Abteilung Verkehrsprävention.
14 Väter und Mütter der Unterkunft hörten zunächst einen Vortrag, in dem wichtige Verkehrsregeln für Kinder im Straßenverkehr vermittelt sowie auf die unterschiedliche Wahrnehmung von Erwachsenen und Kindern und verschiedene Gefahrensituationen aufmerksam gemacht wurde. Anschließend erhielten die Teilnehmenden die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen. Ein reger Austausch war dank des Übersetzungseinsatzes eines Mitarbeiters des Malteser Hilfsdienstes sowie dem gegenseitigen Übersetzen der Bewohnerinnen und Bewohner auch sprachübergreifend möglich.
In den Sommerferien ist als Anschlussveranstaltung ein gemeinsamer Spaziergang von Polizei, Mitarbeitenden des Malteser Hilfsdienstes und Eltern geplant. Dieser soll den Kindern die Möglichkeit bieten auf spielerische und anschauliche Weise die Regeln des Straßenverkehres kennenzulernen und sich ein vorsichtiges, gefahrenvermeidendes Verhalten im Straßenverkehr anzueignen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.